All-In-One-Lösungen für saubere Kontaktlinsen

All-In-One-Lösungen eignen sich nicht nur für alle Kontaktlinsentypen, sondern können zudem für jeden einzelnen Pflegeschritt verwendet werden. Dadurch bieten sie genau die Freiheit und Leichtigkeit, die man sich als Kontaktlinsenträger immer wünscht. Sie sind besonders einfach in der Handhabung und reinigen die Kontaktlinsen gründlich und langanhaltend.

Wann All-In-One-Lösungen eingesetzt werden können

All-In-One-LösungDie Kontaktlinsenpflege schreitet unaufhörlich in ihrer Entwicklung voran. Besonders attraktiv sind die All-In-One-Lösungen, die sich für alle Kontaktlinsentypen eignen. Sogar die immer mehr bevorzugten GEL-Linsen können damit problemlos gereinigt werden. Die gerne auch als Kombilösung bezeichneten Reiniger sind in erster Linie für weiche Kontaktlinsen konzipiert wurden. In ihrer Zusammensetzung befindet sich neben der Reinigungskomponente auch ein Nachbenetzer und ein Proteinentferner, welcher die hartnäckigen Ablagerungen auf den Kontaktlinsen entfernt. Der Nachbenetzer sorgt hingegen dafür, dass die Augen immer genügend Tränenflüssigkeit bilden können, damit sich die Kontaktlinsen nicht an den Augen festsaugen können. Diese drei Inhaltsstoffe in den All-In-One-Lösungen arbeiten so zusammen, dass der Reiniger alle Arbeitsschritte bei der Reinigung und der Lagerung selbständig durchführt. Für den Kontaktlinsenträger bedeutet dies, dass er die Kontaktlinsen nach dem Tragen lediglich in die Flüssigkeit legen muss. Nach einigen Stunden können diese wieder entnommen und sofort auf das Auge gesetzt werden. Eine mechanische Reinigung oder ein Abspülen der Kontaktlinsen vor dem einsetzen entfällt somit. Möchte man die Kontaktlinsen hingegen am nächsten Tag nicht tragen, so können sie problemlos mehrere Wochen in der Flüssigkeit gelagert werden.

Die Vorteile von All-In-One-Lösungen

Durch die Kombination der Pflegeschritte in einer Kombilösung spart man als Kontaktlinsenträger nicht nur viel Zeit bei der Reinigung, sondern auch viel Geld. Zudem hat man – anders als bei mehrstufigen Systemen – nur eine Flasche mit einem Reiniger. Dies sieht nicht nur im Badezimmer übersichtlicher aus, sondern macht sich auch auf Reisen gut, da dies das Gepäck reduziert.
 




All-In-One-Lösungen gibt es nicht nur in den regulären Abfüllungen von 300 ml oder 360 ml. Auch große Sparpacks mit zwei Flaschen oder kleine Reisepacks mit 50 ml sind im Sortiment zu finden. Zudem bekommt man bei vielen Herstellern zum Pflegemittel auch gleich einen neuen Kontaktlinsenbehälter dazu, den man generell in regelmäßigen Abständen austauschen sollte. Denn diese Behälter sind wahre Herde für Bakterien und Keime, die möglichst nicht an das Auge gelangen sollten. Sie können Entzündungen hervorrufen und das Tragen von Kontaktlinsen für die Zeit der Entzündung deutlich erschweren.